Über Mich Seite

Wie du die perfekte Über Mich Seite schreibst

Eins vorweg – ja, du brauchst eine gute Über Mich Seite. Denn diese Seite wird fast am häufigsten von den Lesern angeklickt.

Gerade im Dienstleistungsbereich wollen wir mehr über die Person erfahren, mit der wir zusammenarbeiten wollen. Wir möchten wissen, wie die Person tickt, wer sie ist, wie sie ausseht, wie sie sich ausdrückt und natürlich auch, was sie kann. Gib zu, du gehst auch gerne auf der Über Mich Seite stöbern, um zu gucken, wer sich hinter dem Ganzen verbirgt. Aus Kundensicht findet du eine gute Über Mich Seite also auch wichtig.

Aber!

Ich weiß auch, dass du aus Anbietersicht einige Bedenken, Fragen oder sogar Hemmungen hast, diese Seite zu befüllen. Viele denken, sie müssten dort Privates verraten. Doch darum geht es gar nicht. Babyfotos, deine Konfektionsgröße oder andere sehr private Details gehören hier nämlich gar nicht hin.

Es geht vielmehr darum, dass deine Leser und potentielle Kunden dich auf deiner Über Mich Seite als PERSON besser kennenlernen!

Wie bist du zu deinem Business gekommen? Wie sieht deine Geschichte dahinter aus?
Warum brennst du für dieses Thema? Hast du eigene Erfahrung zu dem Thema?
Wie tickst du? Bist du eher der lockere Typ oder eher konservativ? Eher fachlich oder eher menschlich orientiert?
Deine Leser möchten wissen, ob sie gut mit dir zusammen arbeiten können und ob sie dich sympathisch finden.

Und da gehört auch das Aussehen dazu – der erste Eindruck zählt! Deshalb ist es so immens wichtig, gute Fotos von dir auf die Webseite zu bringen! Es geht auch bei den Bildern darum, dich als Person zu zeigen. Bitte wähle keine Bilder aus, die nach typischen Business-Portraits aussehen. Keine verschränkten Arme, nicht unbedingt der Businessanzug und die Bilder müssen dich auch nicht am Schreibtisch zeigen. Wenn du einen Fotografen deines Vertrauens gewählt hast, sprich vorher mit ihm und erkläre ihm genau, welche Botschaft du mit den Fotos rüber bringen möchtest. Sollen sie dich besonders einfühlsam und emphatisch zeigen? Oder möchtest du voller Power und Energie wirken?

Meine Bilder zum Beispiel sind nicht in der Natur aufgenommen, sondern auf einem Unigelände mit Beton-Architektur. Damit wollte ich die Klarheit und Struktur vermitteln, was mich charakterisiert und sich auch in den Coachings wiederfindet.

Es geht bei deinen Fotos um Bildbotschaften und damit um weit mehr als nur um „hübsch aussehen“.

Über Mich Seite

Und die Über Mich-Seite hat noch ein zweites Ziel: Sie stellt eine Verbindung zwischen dir und dem Leser her. Zeige, dass du weißt, wie es deinen Kunden geht und dass du ihre Situation kennst und vielleicht sogar selber erlebt hast. Der Leser spürt, dass du authentisch bist. Du weißt, wovon du sprichst und kannst wirklich helfen. Natürlich muss nicht jeder Dienstleister  die Probleme seiner Kunden am eigenen Leib erfahren haben (ein Arzt hätte da deutliche Schwierigkeiten), aber solltest du ebenfalls erlebt haben, was deine Kunden gerade beschäftigt, dann erwähne das ruhig.

Eine Verbindung muss nicht nur durch erlebte Situationen geschaffen werden. Vielleicht verbindet euch sonst noch einiges. Kinder, die Liebe zu Kaffee, ein Hobby, eine Lieblingsfarbe. Wenn es sich nicht zu privat anfühlt, kannst du hier mit dem Blick hinter die Kulissen punkten. Wie gesagt, es sollten keine zu privaten Details sein, sondern eher etwas zu dem du stehst und es ohnehin alle wissen, die dich kennen. Es sind manchmal die kleinen Dinge, die spontan den Ausschlag geben zwischen „kontaktiere ich“ oder „nee, passt nicht“.

Wenn du möchtest, darfst du unter in deinem Text noch Ausbildungen und Zertifikate nennen. Mein Tipp: Schreibe keinen Lebenslauf, sondern nur die Elemente, die für deine jetzige Tätigkeit wichtig sind und ggf. die, die DICH als Person ausmachen und dich geprägt haben.

Um nicht nur Text auf dieser Seite zu haben, gibt es noch eine lustige und auflockernde Variante: Die Wortwolke. Es gibt diverse Tools im Netz, aus denen du mit den dich beschreibenden Worten ein Motiv formen kannst. Tolles Spielzeug, das Spaß macht, gut aussieht und zudem ich informativ ist. Schau mal hier www.wortwolken.com

Zusammengefasst braucht deine Über Mich Seite

  • einen persönlichen Aufhänger, also deine Story zu deinem Business
  • gute Fotos, die eine Botschaft aussenden und dich zeigen, wie du bist
  • eine Verbindung zu deinen Lesern.

Gar nicht so schwer, oder?

(Wenn dir deine Über Mich Seite doch noch Schwierigkeiten bereitet, ruf mich an. Ich höre mir deine Version an, gebe dir gerne Tipps und gemeinsam meistern wir auch diese Seite!)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.